Information on the 12th Baltic Sea Summer School, Vilnius, Lithuania, June 24-29, 2018, now available!

1. Nachwuchsförderung


Dieter Janz – Preis

Dieser Preis zur Förderung des epileptologischen Nachwuchses wurde 2015 von uns in Abstimmung mit der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie gestiftet und ist benannt nach dem bedeutenden deutschen Epileptologen Dieter Janz (1920 – 2016), der den ersten Preis noch persönlich verliehen hat.

Ausgezeichnet wird die beste Veröffentlichung eines unter 35 J alten Forschers aus den vorausgehenden 2 Jahren in einer angesehenen internationalen Zeitschrift. In Frage kommen Deutsche, die ihre Forschung an einem einheimischen oder ausländischen Institut durchgeführt haben, sowie Ausländer mit einer Arbeit aus einem deutschen Institut. Über den Preisträger entscheidet eine unabhängige Jury.

Bisherige Preisträger

2016     Dr. Janna Reichmann

2017     Dr. Lara Kay (Laudatio)

2018


 

             2. Video – Preis

Video (mit und ohne begleitendem EEG) spielt in der Epileptologie eine große diagnostische Rolle, weil es oft darauf ankommt, Anfälle zu sehen. Aber auch die Epilepsieforschung stützt sich häufig auf Videodokumentationen, und Video ist ein wichtiges Hilfsmittel bei der Wissensvermittlung. Aus diesem Grunde schreibt die Deutsche Gesellschaft für Epileptologie im Rahmen ihrer Jahrestagungen immer einen Wettbewerb um das beste Video durch, der sich großer Beliebtheit erfreut. Über die 1.,2. und 3. Preisträger wird durch Abstimmung im Auditorium entschieden. Unsre Stiftung stellt das Preisgeld zur Verfügung.

Bisherige Preisträger

2012

1.Thekla Getzinger

2.Kerstin Franke

3.A.Hahn

2013

1.Sandra Tölle

2.Gert Wiegand

3.Frank Bösebeck

2014

1.Christine Pfeiffer

2.Gert Wiegand

3.Michael Lanz

2015

1.Steffi Patzer      

2.Silvia Vieker, Jörg Schmitt        

3.Rainer Strege, Frank Bösebeck

2016

1.Gerhard Kurlemann        

2.Andreas Wagner

3.Tatjana Kovacevic-Preradovic

 2017

1.Elisa El-Allaway

2.Steffen Syrbe

3.Lisa Langenbruch-Münster