Information on the 11th Baltic Sea Summer School, Tartu, Estonia, August 6-11, 2017, now available!

Freunde der Stiftung

Vorgestellt von Prof. Dr. Peter Wolf:



Chia-Hsiu Chen

Chia-Hsiu Chen betreut unsere Homepage. Ich kenne sie seit 1985, und in diesen Jahren ist aus einem Arzt-Patient-Verhältnis eine freundschaftliche Beziehung geworden. Als sie von der Stiftungsgründung hörte, war ihre spontane Reaktion: Wir verfügen zwar nicht über die Mittel, die Stiftung mit Geld zu unterstützen, aber kann ich vielleicht mitarbeiten? Sie konnte, und dafür gilt ihr unser herzlicher Dank.
Klicken Sie hier, wenn Sie mehr über sie erfahren möchten.



Roland Voit

Der Kirchenmusiker Roland Voit aus Hagen stellte 1991 unser junges, engagiertes epilepsiechirurgisches Team in Bethel vor die erste große Bewährungsprobe – und wir waren glücklich und auch ein wenig stolz, dass wir die Probe bestanden haben. Die Heilung seiner mit Medikamenten nicht nennenswert beeinflussbaren Epilepsie durch eine sorgfältig geplante neurochirurgische Operation ermöglichte ihm die volle Entfaltung seiner künstlerischen Fähigkeiten. Neben seiner Tätigkeit als Kantor und als Lehrer an der Musikschule gibt er heute Orgelkonzerte in aller Welt. Was niemand erwartet hatte, war aber die Art und Weise, wie er seine wiedergewonnenen beruflichen Möglichkeiten zur Förderung von Behinderten und der Arbeit mit ihnen einsetzt: Er gibt Musikunterricht für Behinderte und entwickelte dafür eine eigene Klavierschule, veröffentlichte Bücher darüber und machte sich zum unermüdlichen Fürsprecher Bethels und der Epilepsieforschung. Wir in der Stiftung danken ihm für eine ganze Reihe von Benefizkonzerten, die er zu unseren Gunsten gegeben hat.
Klicken Sie hier, wenn Sie ihn besser kennenlernen möchten.





Die auf den verlinkten Seiten veröffentlichten Inhalte unterliegen allein der Verantwortung der Autoren der jeweiligen Website, und die Epilepsiestiftung-Wolf kann keine Gewähr für die dort veröffentlichten Inhalte übernehmen.